Konservative Therapien

  • Physiotherapie
  • Krankengymnastik (KG)
  • Manuelle Therapie (MT)
  • Medizinisches Aufbautraining (MAT)
  • Krankengymnastik am Geräte (KGG)
  • Ergotherapie

Erst wenn alle konservativen Therapiemöglichkeiten ausschöpft sind, und erfolglos verlaufen, muss bei aller Zurückhaltung über chirurgische Verfahren nachgedacht werden! Wenn allerdings ein Eingriff erfolgen muss, dann sollte dieser so gewebeschonend wie möglich sein!

Wirbelsäulenchirurgie:

  • InfiltrationsTherapie
  • Neurotherm ambulant
  • Thermodenervierung stationär
  • spezielle:
  • gewebeschonende, endoskopische Dekompression
  • (bei Bandscheibenvorfällen u. Spinal- u. Neuroforamenstenosen)
  • Bandscheibenprothesen
  • FusionsTherapien (Versteifung)
  • Kyphoplastie
  • künstliche Bandscheibentransplantation
Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2020 mein-patientencoach.de